Umwelt- und Wasserrecht

Die Studierenden kennen die Strukturen des österreichischen Rechtssystems und die Stellung der umweltrelevanten Gesetze. Dabei liegt der Schwerpunkt auf jenen Umweltgesetzen, mit denen Geologen in der Praxis konfrontiert sind. Es ist geplant, im Rahmen einer halbtägigen Exkursion ein aktuelles Bauprojekt zu besuchen und umweltrelevanten Rechtsmaterien und deren Anwendung diskutiert werden.

 

  • Einführung in das Rechtssystem Österreichs, Stellung des Umweltrechts im österr. Rechtssystem.
  • Rechtsmaterien: UVP-Gesetz, Wasserrechtsgesetz, Altlastensanierungsgesetz und Verordnungen, sowie spezielle Europäische Rechtsfragen (jeweils rechtliche Grundlagen und praktische Fallbeispiele).