Einführung in die Erdgeschichte

Die Kenntnis der Erdgeschichte hat große Bedeutung gewinnt, da in den letzten Jahrzehnten umfangreiche neue Ergebnisse in der Grundlagenforschung sowohl in der Entwicklung von Methoden wie auch deren Anwendung in der Erdgeschichte erzielt wurden. Diese Methoden und Ergebnisse sind sowohl für die praktische Anwendungen wichtig wie auch Lösung von drängenden Fragen der Menschheit: Was hebt die Erde unter allen Planeten heraus? Warum konnte sich das Leben auf der Erde entwickeln? Wie und warum sind natürliche Ressourcen so ungleichmäßig verteilt? Was steuert die Änderung des Klimas? Diese Einführungslehrveranstaltung gibt im ersten Teil einen Überblick über die wichtigsten Methoden und im zweiten Teil über die Geschichte der Erde. Schwerpunkte sind: Überblick über die Entstehung des irdischen Systems, über die Klimageschichte und über die ungleichmäßige Verteilung der Ressourcen.

Schwerpunkte hierbei sind:

  • Grundkenntnis der wichtigsten Methoden zur Erforschung der Erdgeschichte.
  • Überblick über die Entwicklung der natürlichen Ressourcen.
  • Kennenlernen der wichtigsten Gesteinesfolgen, die in den Ostalpen und Mitteleuropa eine Rolle spielen, um daraus Schlüsse auf ihre Entstehungsgeschichte abzuleiten..